Auf etwas Gewicht legen

Auf etwas Gewicht legen
Auf etwas Gewicht legen
 
Das sprachliche Bild bezieht sich auf die Waagschale, auf die man ein Gewicht legt, damit die Zunge nach ihrer Seite ausschlägt. Wir gebrauchen die Wendung in der Bedeutung »etwas für wichtig halten und Wert darauf legen«: Er legt Gewicht auf gute Umgangsformen. Seine Eltern legten größtes Gewicht darauf, dass er sein Studium fortsetzte.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gewicht — Gewicht: Mhd. gewiht‹e› ist eine ge Bildung zu dem im Hochd. untergegangenen Substantiv mnd. wicht »Gewicht, Schwere«, niederl. wicht »Gewicht«, engl. weight »Gewicht«, aisl. væ̅tt »Gewicht, Schwere«. Dieses altgerm. Substantiv ist eine Bildung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gewicht — auf etwas legen: es für wichtig erklären, auch einer Sache Gewicht beilegen (oder beimessen), ursprünglich von der Waage, in deren eine Schale man noch ein Gewicht legt, damit das Zünglein nach dieser Seite ausschlägt (⇨ Waage). In bildlichem… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Gewicht — Bedeutung; Hantel; Ballast; Trägheitsmoment; Masse; Inertia * * * Ge|wicht [gə vɪçt], das; [e]s, e: 1. a) <ohne Plural> Kraft, mit der ein Körper auf seine Unterlage drückt oder nach unten zieht; Schwere, Last eines Körpers …   Universal-Lexikon

  • Gewicht — Ge·wịcht das; (e)s, e; 1 nur Sg; die Schwere eines Körpers, die man in einer Maßeinheit (z.B. Gramm, Kilogramm) angeben kann <ein geringes, großes Gewicht haben; an Gewicht verlieren, zunehmen>: Das zulässige Gewicht des Lastwagens beträgt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ins Gewicht fallen —   Etwas, was »ins Gewicht fällt«, ist in einem bestimmten Zusammenhang von ausschlaggebender Bedeutung: Die Tatsache, dass die Anarchisten vor Mord nicht zurückschreckten, fällt besonders ins Gewicht. Es fiel kaum ins Gewicht, dass nicht alle… …   Universal-Lexikon

  • Akzent — Aussprache; Zungenschlag (umgangssprachlich) * * * Ak|zent [ak ts̮ɛnt], der; [e]s, e: 1. a) Betonung einer Silbe, eines Wortes, eines Satzes: der Akzent liegt auf der zweiten Silbe; die zweite Silbe trägt den Akzent. Syn.: 2↑ Ton; ☆ den Akzent… …   Universal-Lexikon

  • hervorheben — sich auftürmen; auftürmen; aufragen; emporragen; hinausragen; türmen; sich aufbauen; hervortreten; aufsteigen; ragen; aufstreben; sich er …   Universal-Lexikon

  • betonen — beteuern; versichern; (fest) behaupten; Betonung auf etwas legen; Nachdruck verleihen; mit Nachdruck erklären; hervorheben; akzentuieren; unterstreichen; …   Universal-Lexikon

  • Telephon [1] — Telephon (Fernsprecher), Apparat zur Uebermittlung des gesprochenen Wortes in die Ferne mit und ohne Draht, auf elektrischem Wege. Geschichtliches darüber s. [1]. A. Die Drahttelephonie. Bei dieser ist jede Fernsprechstelle mit einem Mikrophon… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Wort — 1. A guids Woat pfint a guids Oat. (Steiermark.) – Firmenich, II, 767, 73. 2. A güt Wort bringt a güte Äntver (Antwort). (Warschau. Jüd. deutsch.) Freundliches Entgegenkommen gewinnt die Herzen. 3. Allen Worten ist nicht zu glauben. – Henisch,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”